Yearly Archives

2016

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung

von | Für Bürger, Vorträge / Bürgerinfo | Keine Kommentare

Gemeinsam mit dem Jobcenter Leipzig und der Betreuungsbehörde der Stadt Leipzig laden wir ein zum Thema

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung

 

am Mittwoch, den 09.11.2016  von 9 Uhr bis 11 Uhr

 

Worum geht es?
Ein Unfall, eine lange Krankheit.. und plötzlich kann man die wichtigen Wege nicht mehr selbst gehen und eigene Entscheidungen fürs Leben durchsetzen. Eine Vorsorgevollmacht kann hier helfen. Frau Kirchner von der Betreuungsbehörde Leipzig gibt fachkundige Tipps wie:

  • Vorsorgevollmacht –Was ist das?
  • Patientenverfügung und Betreuungsverfügung
  • Wer kann für mich Entscheidungen treffen?
  • Wie funktioniert das? Brauche ich eine notarielle Beglaubigung?
  • Wann ist es sinnvoll, sich abzusichern?

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter E-Mail: Jobcenter-Leipzig.Team-908@jobcenter-ge.de oder E-Mail: kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de gebeten.

20.10.2016 BürgerInfo – Neues aus der Pflege – PSG2 (Restplätze)

von | Für Bürger, Vorträge / Bürgerinfo | Keine Kommentare

Wir laden herzlich ein zu Vortrag und Diskussion zum Thema

Neues aus der Pflege: Das Pflegestärkungsgesetz 2

Termin 1:  11 bis 13 Uhr
Termin 2:  16 bis 18 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V.
Referent: Andreas Märten, Inhaber der ServicePflege, Mitglied im Landesvorstand des bpa e.V. und Vorsitzender des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V.

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Telefon: 0800 5832411 (gebührenfrei) oder E-Mail: kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de gebeten.

Die Vorträge mit anschließender Gesprächsmöglichkeit widmen sich den Themen: Was besagt das „Pflegestärkungsgesetz 2“? Welche neuen Leistungen ergeben sich ab 2017 für Pflegebedürftige?

08.11.2016 BürgerInfo – Testament und Vererben (Restplätze)

von | Für Bürger, Vorträge / Bürgerinfo | Keine Kommentare

Wir laden herzlich ein zu Vortrag und Diskussion zum Thema

Ein Testament gestalten und Vererben

Zeit: 16 bis 18 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V.
Referent: RÄ von Zitzewitz, Fachanwältin für Sozialrecht aus Leipzig (Kontakt)

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter
Telefon: 0800 5832411 (gebührenfrei) oder E-Mail: kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de gebeten.

Themen:
Folgende Themen werden u.a. angesprochen:
Wie sieht die gesetzliche Erbfolge aus? Wie gestalte ich meinen „letzten Willen“ form – und fehlerfrei? Welche Arten von Testamenten gibt es? Begrifflichkeiten wie Schenkung, Pflichtteil, Erbschaftssteuer werden erläutert.

 

29.11.2016 Kompressions-Strumpf oder -Verband? (Restplätze frei)

von | Für Fachleute | Keine Kommentare

Weiterbildung für Fachleute

Kompressionsstrumpf oder Kompressionsverband – wann nehme ich was?

Termin: 29.11.2016 von 14:15 bis 15:45 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V., Rosa-Luxemburg-Str. 27, 04103 Leipzig Zentrum-Ost
Referentin: Yvonne Prüger, Kompressionsexpertin der OrthoVital GmbH
Kosten: 49 EUR/Person (vor Ort zu zahlen), Teilnehmernachweis enthalten
Anmeldung: an kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de unter Angabe von Teilnehmer: Name, Vorname sowie ggf. Name des Unternehmens
Anmeldeschluss 23.11.2016. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Sie bekommene eine Bestätigung.

Inhalte:

  • Indikationen und Abgrenzungen,
  • Fallbeispiele,
  • Versorgungsbeispiele,
  • Handhabung (Hands-on-Workshop).

15.11.2016 Tracheostoma (Restplätze)

von | Für Fachleute | Keine Kommentare

Weiterbildung für Fachleute

Pflege von Menschen mit Tracheostoma

Termin: 15.11.2016 von 14:15 bis 15:45 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V., Rosa-Luxemburg-Str. 27, 04103 Leipzig Zentrum-Ost
Referent: Pascal Götze, exam. Altenpfleger und Medizinprodukte-Berater der OrthoVital GmbH
Kosten: 49 EUR/Person (vor Ort zu zahlen), Teilnehmernachweis enthalten
Anmeldung: an kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de unter Angabe von Teilnehmer: Name, Vorname sowie ggf. Name des Unternehmens
Anmeldeschluss 09.11.2016. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Sie bekommene eine Bestätigung.

Inhalte:

  • Voraussetzungen für die Pflege tracheostormierter Patienten,
  • Kanülenwechsel und Absaugung,
  • Dokumentation und Delegation.

29.09.2016 Inkontinenz (10 Plätze)

von | Für Fachleute | Keine Kommentare

Weiterbildung für Fachleute

Ableitende Inkontinenzversorgung

Termin: 29.09.2016 von 14:15 bis 15:45 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V., Rosa-Luxemburg-Str. 27, 04103 Leipzig Zentrum-Ost
Referentin: Diana Kneisel, zert. Pflegeexpertin der OrthoVital GmbH
Kosten: 49 EUR/Person (vor Ort zu zahlen), Teilnehmernachweis enthalten
Anmeldung: an kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de unter Angabe von Teilnehmer: Name, Vorname sowie ggf. Name des Unternehmens
Anmeldeschluss 22.09.2016. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Sie bekommene eine Bestätigung.

Inhalte:

  • Dauerkatheter,
  • Katheterwechsel,
  • Voraussetzungen, Dokumentation nach Delegation,
  • Intermittierender Selbstkatheterismus,
  • Indikation und Durchführung.

22.09.2016 Demenzgespräch (noch Plätze frei)

von | Für Bürger, Vorträge / Bürgerinfo | Keine Kommentare

Wir laden herzlich ein zu unserem jährlichen

Demenzgespräch zum Weltalzheimertag

Zeit: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Beratungszentrum des Pflegenetzwerkes Leipzig e.V.

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Telefon: 0800 5832411 (gebührenfrei) oder E-Mail: kontakt@pflegenetzwerk-leipzig.de gebeten.

Das Demenzgespräch 2016 stellt sich in diesem Jahr dem Thema „Gewalt und Aggression in der häuslichen Pflege“. Die Pflege von Angehörigen ist  eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Kommt dann noch eine Demenz und fehlende Einsicht in manche Handlungen dazu, stößt man als Pflegender oft an seine Grenzen. Wir wollen mit unseren Vorträgen über Aggression aber auch zum Selbstschutz informieren, auf Möglichkeiten der Entlastung und „Kraft finden“ hinweisen und aufzeigen, wie man die Kommunikation mit demenziell Erkrankten besser gestalten kann.

Angesprochen sind pflegende Angehörige mit einem demenziell Erkrankten und am Thema Interessierte.

Inhalte:

  1. Wenn die Pflege schwer wird  –  Gewalt und Aggression in der häuslichen Pflege
    Frau Dr. Märtens, Koordinierungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt und Stalking (KIS)
  2. „Atem holen“ –  Selbstfürsorge mit Atementspannung
    Dr. Grit Schöley, Qigong-Zentrum Schöley & Rank GbR
  3. „Validation nach N. Feil“ –  Wertschätzender Umgang mit dementen Menschen
    Frau Schulz, Sozialpflegeschulen Heimerer GmbH
  4. Selbsthilfe, Unterstützung und Beratung in Leipzig

 

Hier finden Sie den Flyer zum Download (pdf).2016-09-22 Aushang Demenztag

27.07.2016 Zurück in den Job – Wie geht das? (noch Plätze frei)

von | Für Bürger | Keine Kommentare

WAS: Informationsveranstaltung für „Wiedereinsteiger“ mit dem Jobcenter Leipzig von 9:00 bis 11:00 Uhr hier im Pflegenetzwerk Leipzig, Rosa-Luxemburg-Str. 27.

FÜR WEN: Angesprochen sind Menschen, die nach einer Auszeit wegen Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten.

Die Beauftragte für Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt des Jobcenters Leipzig bietet hilfreiche Informationen, Anregungen und Tipps zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zur Stellensuche und Bewerbung, zu regionalen Ansprechpartnern und Besonderheiten und zu den Dienstleistungen von Arbeitsagentur und Jobcenter.

Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen rund um das Thema Pflege von Angehörigen an die Fachleute vor Ort zu stellen.

ANMELDUNG: Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter
Telefon: 0341 58088 2079 oder
E-Mail: Jobcenter-Leipzig.BCA@jobcenter-ge.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Allgemeiner Pflegekurs für Gehörlose erfolgreich beendet

von | Allgemeine Pflegekurse, Für Bürger | Keine Kommentare

Der erste allgemeine Pflegekurs für gehörlose Menschen in Leipzig ist am 17.10.2016 erfolgreich beendet worden.

12 Teilnehmer aus Leipzig und Umgebung und 2 Teilnehmer aus Thüringen nahmen die Gelegenheit wahr, mit der Unterstützung von Gebärdendolmetschern alle ihre Fragen rund um „Pflege in der Häuslichkeit“ im Rahmen unseres Kurses beantwortet zu bekommen. Dabei zeigten sich alle Teilnehmer sehr interessiert und engagiert. Für die Referenten war zT die Situation auch neu, aber Dank der Unterstützung durch die Gebärdendolmetscher konnten alle Inhalte gut vermittelt und alle Fragen beantwortet werden. Die Finanzierung der Dolmetscher erfolgte über die AOK PLUS. Gern bieten wir auch im kommenden Jahr 2017 einen entsprechenden Kurs für gehörlose Menschen an, wenn genügend Interesse besteht und die Finanzierung der Gebärdendolmetscher übernommen werden kann.

 


ZUM KURS ANMELDEN

Kirchentag in Leipzig – Pflegenetzwerk im Fachgespräch dabei

von | Für Bürger | Keine Kommentare

Wir sind dabei beim Leipziger Kirchentag am 28. Mai 2016 zum

THEMA „Pflege ist kein Kinderspiel. Familien im Mittelpunkt einer sorgenden Gesellschaft“
(14 bis 15:30 Uhr Oper Leipzig).

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion u.a. mit Bundesgesundheitsminister Gröhe wird unser Vorsitzender Herr Märten mit einem Impulsinterview Position beziehen.

Ablauf

Familien im Mittelpunkt einer sorgenden Gesellschaft

Was brauchen Familien?
Stefan Becker, Präsident des FDK, Berlin
Gisela Koopmann, vereinbart Angehörigenpflege und Beruf, Molbergen

Was macht die Politik?
Hermann Gröhe MdB, Bundesgesundheitsminister, Berlin
Bettina Jarasch, Bundesvorstand des Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Was empfiehlt die Wissenschaft?
Prof. Dr. Thomas Klie, Autor des Buches „Wen kümmern die Alten? Auf dem Weg in eine sorgende Gesellschaft“, Freiburg

Hilfe vor Ort
Dr. Josef Hille, Alzheimer Gesellschaft Leipzig
Andreas Märten, Pflegenetzwerk, Leipzig

mehr auf der Website  https://www.katholikentag.de